Heilen durch Hypnose / Hypnose selbst erlernen und Unternehmen optimieren.

Jetzt Kostenfrei Beraten Lassen:

Startseite » Blog » Lore V., Thun

Lore V., Thun

„Ich möchte mich nochmals ganz herzlich bei dir für die Hypnose-Sitzungen bedanken. Es geht hier um ein sogenanntes TABU-Thema „, über das viele Menschen garnicht sprechen, nämlich massive Verstopfung“. Schon seit meiner Kindheit plagten mich Darmprobleme, meist in Form von Verstopfung. Als Kind bringt man damit natürlich nicht die Ernährung und andere Faktoren in Verbindung. Als ich älter wurde, versuchte ich, bewusster damit umzugehen. Ich habe mehr Wasser getrunken und mich gesünder ernährt. Ausreichende Bewegung ist mir schon immer sehr wichtig. Wenn ich im Urlaub am Meer und in den Bergen täglich wanderte, hatte ich absolut keine Probleme, zuhause ging die Verstopfung wieder los. Heilwasser und pflanzliche Medikamente, welche ich kurzfristig nahm, brachten keinen durchschlagenden Erfolg und halfen mir immer nur kurze Zeit. So beschloss ich, es einmal mit Hypnose zu versuchen. Ich konnte mir zwar nicht wirklich vorstellen, dass dies bei mir wirkt, aber einen Versuch war es auf jeden Fall wert. Ich muss dir sagen, im Hinterkopf hatte ich schon einen Verdacht, weshalb ich meinen Darm nicht in Griff bekam. In meiner Kindheit wohnten wir in einem alten Haus mit einem ganz schrecklichen PLUMPS-KLO.., näher möchte ich jetzt nicht noch einmal beschreiben, was sich da in der heißen Jahreszeit abspielte…..so verdrückte ich ständig die Darmentleerung. Ich meine, du hast durch die Hypnose meinen Darm ENDLICH wieder in Schwung gebracht. Die Blockade im Hinterkopf konntest du eindeutig lösen und ich bin dir so dankbar dafür. Ich leide endlich nicht mehr unter diesem Blähbauch und Völlegefühl. Vielen lieben Dank nochmal, ich werde dich gerne weiter empfehlen.“